Home > Leistungen > Digitale Signatur > Signatur-Workshop

Workshop zur Elektronischen Signatur

Die elektronische Signatur erleichtert unter anderem die Abwicklung von Geschäften per E-Mail, den Betrieb von Online-Shops, Einkäufe im Internet, den elektronischen Rechnungsversand aber auch die Abwicklung kommunaler Aufgaben.

 

Allerdings ist nur die qualifizierte elektronische Signatur seit einiger Zeit der handschriftlichen Signatur gleichgestellt und auch als Beweismittel vor Gericht zugelassen. Sie soll eine eindeutige Authentifizierung ermöglichen und das Fälschungsrisiko reduzieren. So werden Geschäfte, bei denen es auf die Identität der Vertragsparteien ankommt, sicherer. Die digitale Signatur sorgt somit für Rechtssicherheit im Internet und schafft Kundenvertrauen. Um die Vertraulichkeit und Datenschutz zu gewährleisten, reicht eine digitale Signatur jedoch nicht aus. Hier sind zusätzliche Verschlüsselungsprogramme notwendig.

 

Die Vorteile der qualifizierten elektronischen Signatur

 

  • Die Wirtschaft profitiert bei Werbung, Informationsverbreitung, Warenbestellungen, Auftragserteilungen, elektronischen  Zahlungsüberweisungen, Übermittlung von Handelsdokumenten und Steuerdaten, Verträgen oder auch der Archivierung von Daten.

  • In den öffentlichen Verwaltungen können bestimmte interne und externe Vorgänge, wie beispielsweise Meldeangelegenheiten einfach elektronisch erledigt werden.

  • Im Bankbereich erfolgen Kundenkontakte und Kontoführung zunehmend elektronisch.

  • Im Gesundheitswesen werden Patientenkarteien, Kranken- / Laborberichte, Diagnosen und Ausweise (Notfall- Dialyse- und sonstige) digital verwaltet und Abrechnungen und Rezepte elektronisch abgewickelt.

 

Unser Angebot im Überblick:

 

  • Inhouse-Workshops zur E-Signatur - Abgestimmt auf Ihre Fragen und Rahmenbedingungen
  • Potenzialanalyse - Handlungsbedarf, Nutzenpotenziale, Grobkonzept und ROI
  • Konzept zur Einführung - Prozessanalysen, Architektur und Systemkonzeption
  • Anbieter-/ Produktauswahl - Anforderungskatalog, Produktselektion, Verhandlungen
  • Projektmanagement - Vorbereitung, Durchführung von Implementierung/ Rollout
  • Verfahrensbeschreibung - Erstellung, ggf. Zertifizierung Verfahrensbeschreibung

  

Abhängig von den Anforderungen unterstützen wir Sie auch gerne in allen Phasen durch Coaching. Grundsätzlich beziehen wir alle relevanten organisatorischen, rechtlichlichen und technischen Aspekte ein, wie

  • Grundlagen, Rechtliche Situation
  • Anwendungen und Marktsegmente
  • Spezifische Anforderungen (z.B. Abbildung Mitzeichnungsverfahren, Langzeitarchivierung)
  • Technologische Alternativen (PKI, PGP, einfache/ fortgeschrittene/ qualifizierte Signatur, Zeitstempel, dynamische Signaturen, Biometrie)
  • Anbieter von Produkten und Dienstleistungen
  • Internationale Entwicklung in EU und USA
  • Standards und Interoperabilität